Praxis für Naturheilkunde
Andrea Meeuvissen Heilpraktikerin

Leiterberg 48
87488 Betzigau

rufen Sie mich einfach an Tel.: 08304-923 69 78 

Eigenbluttherapie

 

Diese Anwendung erfolgte schon im Alterum und Mittelalter

 

Diese Therapie fördert eine aktive Regulation und Regeneration des Immunsystems. Durch Blutabnahme aus der Vene (0,5 - 1,0 ml) und zurück führen in den Muskel oder unter die Haut, werden spezielle Reize ausgelöst, die das Abwehrsystem aktivieren soll.

Das injiziertes Blut bildet ein Hämatom, was als kleine lokale Entzündung vom Körper interpretiert wird. Dadurch erhöhen sich die weißen Blutkörperchen (Leukozytose), die Körpertemperatur steigt leicht an und der Stoffwechsel wird bescheunigt.

 

Schrittweise wird die Menge erhöht und es kann auch ein homöopathiesches Mittel hinzugegeben werden. Diese Therapie wird angewandt z. B. bei

  • Allergien (z. B. Heuschnupfen, Asthma)
  • Abwehrschwächen
  • Hauteiterungen (Furunkulose, Panaritium, Abszeß)
  • Leistungsabfall (körperlich und/oder geistiger)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Naturheilkunde Andrea Meeuvissen Heilpraktikerin